Flachgau24.at – Was ist wann und wo los im Flachgau
BRAUCHTUM
stille-nacht-spiel

„Stille Nacht”-Historienspiel

Das Stille-Nacht-Historienspiele in Oberndorf-Laufen stehen diesmal unter dem Motto „Friede den Menschen auf Erden“ und versetzen uns in die Zeit, in der das Weihnachtslied erstmals in Oberndorf erklang. Nach den kriegerischen Auseinandersetzungen der napoleonische Kriege waren Oberndorf und Laufen durch die Grenzziehung besonders arg betroffen. Familien wurden durch die politische Entscheidung vor 200 Jahren zerrissen, die Artmut der Schiffleute war schier grenzenlos. Das Historienspiel in Oberndorf und Laufen ist auch ein Adventsingen, in das alte Adventbräuche szenisch eingebunden sind. Es beginnt mit dem Stille-Nacht-Themenweg mit einer historischen Einführung bei der berühmten Stille-Nacht-Kapelle in Oberndorf, führt mit vier szenischen Stationen zum stimmungsvollen Christkindlmarkt in Laufen. Das Historienspiel selbst wird in der Salzachhalle Laufen aufgeführt. Weitere Aufführungen am 27. November sowie am 3. und 4. Dezember. Samstags beginnen die Aufführungen in der Salzachhalle um 19 Uhr, sonntags um 16 Uhr. Kartenvorverkauf: 0664/1133210.



MUSIK
paldauer

Weihnachten mit den Paldauern

Weihnachten wie im Märchen, mit viel Aufwand und vor allem mit viel Herzblut und Liebe. Beim Weihnachtskonzert der Paldauer ist die Stimmung einzigartig und genau zur vorweihnachtlichen Zeit passenden. Ein paar Stunden ausspannen, sie der schönen Musik hingeben und den Advent genießen. Dass das möglich wird, sorgen die Paldauer mit ihren jährlichen Weihnachtskonzerten, bei denen es natürlich jedes Jahr stets auch neue Lieder geben wird. Lassen sich sich begeistern von einer einmaligen Show zur vorweihnachtlichen Zeit.



BRAUCHTUM
schoberperchten

Perchten- und Krampustreiben

„Das Grauen hat einen Namen“. Unter diesem Motto sind am 7. Dezember wieder die Schober-Perchten in Thalgau unterwegs. Los geht das höllische Treiben um etwa 19 Uhr mit einem großen Perchtenlauf direkt im Ortszentrum. Dann übersiedeln die Perchten und alle Teilnehmer am Perchtenlauf samt den Zuschauern in die Stockhalle, wo ab 20.30 Uhr die „After-Show-Party“ steigt. Für die Musik werden dabei die „Saubatln“ sorgen.



MUSIK
zillertaler-weihnacht

Zillertaler Weihnacht

Besinnliches in der besinnlichsten Zeit des Jahres. So kann man die bereits traditionelle Tour „Zillertaler Weihnacht“ der Ursprung Buam und dem Trio Alpin am Besten beschreiben. Fast ohne moderne Tonanlage werden ihnen die beiden Gruppen die schönsten Weihnachts- und Adventlieder präsentieren. Diese Konzertreihe findet ausschließlich in Kirchen statt. Das besondere Ambiente der jeweiligen Kirche bietet diesem Konzert die perfekte Abrundung zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest. Neben Solonummern werden die beiden Gruppen dem Publikum gemeinsam neue weihnachtliche Produktionen präsentieren. Kartenvorbestellung bei allen Raiffeisenkassen und Sparkassen oder mit einem Klick auf „Mehr>>>“



TANZ
danceperados-of-ireland

Spirit of Irish Christmas Tour

Die Begeisterung für den irischen Stepptanz ist im Namen dieser neuen irischen Tanzshow festgeschrieben. Frei aus dem Englischen übersetzt heißt sie „Die Tanzwütigen“. Jedes Land hat seine ganz besondere Art und Weise Weihnachten zu feiern. Irland bildet da keine Ausnahme. Die Danceperados of Ireland bringen uns mit ihrer „Spirit of Irish Christmas“ – Tour Weihnachtsbräuche der Grünen Insel näher. Die Danceperados nehmen uns mit in eine Zeit vor der Kommerzialisierung der Weihnacht und des omnipräsenten Weihnachtsmanns. Zu hören sind auch uralte Hymnen in gälischer Sprache und typisch britische „Christmas Carols“. Preise der Einzelkarten: € 39,- / € 36,-.



BRAUCHTUM
oldtimerweihnacht

Wintersonnwend der Oldtimerfreunde

Dieses Ambiente ist einzigartig: Wenn die Neumarkter Oldtimerfreunde zu ihrem „Wintersonnwendfeuer“ laden, dann öffnen sich für die Besucher die Pforten zum Hof des Schlosses Sighartstein, wo an diesem Tag Kunsthandwerker ihre Stände aufgebaut haben. Vom Schnitzer bis zur Keramikerin, von der Schmuckdesignerin bis hin zum Holzspielzeug. Das Angebot ist schier grenzenlos und bietet jede Menge origineller Geschenksideen. Ergänzt wird diese Sonnwendfeier mit vorweihnachtlichen musikalischen Einlagen und einer Kripperlausstellung in der Schlosskapelle. Bei Einbruch der Dunkelheit wird außerdem am Hügel ein großes Sonnwendfeuer entzündet.



VOLKSMUSIK
o-sattler-2

Die Stimme der Berge

Einer der absoluten Superstars der volkstümlichen Musik kommt nach Laufen: Oswald Sattler. Mit den Kastelruther Spatzen wurde er bekannt, zusammen mit den Bergkameraden gewann er den deutschen Vorentscheid des Grand Prix der Volksmusik. Seine Solo-Auftritte sind ein anrührendes Erlebnis. Freuen Sie sich auf einen Abend mit Oswald Sattler! „Die Stimme der Berge“ ist nicht nur der Titel seines neuesten Albums sondern passt einfach auch perfekt zu diesem Südtiroler Musiker und Landwirt. Er möchte den Menschen mit seiner Musik zeigen, welche Werte im Leben wirklich zählen. Karten ab € 29,80 bei allen VVK-Stellen.



THEATER
lochen-theater

Auf gute Nachbarschaft

In das geregelte Leben der Beamten Hans und Ernst und deren Ehegattinnen Rosi und Irmi platzen eines Tages zwei Überraschungsgäste, die im Nachbarhaus ihren Urlaub verbringen möchten. Noch dazu während der Vorbereitungen für den 1. Mai. Und wie könnte es anders sein? Die beiden neuen Nachbarn bringen ordentlichen Wirbel in das sonst so beschauliche Leben in Lochen am See. Die Gerüchteküche brodelt, die Ereignisse überschlagen sich, die Ehen kriseln. Die gute Nachbarschaft ist in ernster Gefahr. Insgesamt sechs Mal zeigt die Theatergruppe Lochen die Komödie „Auf gute Nachbarschaft“. Gespielt wird am 26., 27., 29. und 30. Dezember sowie am 2. und 3. Jänner um jeweils 20 Uhr. Kartenreservierung: ab 9. Dezember täglich von 18 – 20 Uhr unter 0664/ 797 55 11 (ausgenommen 24. und 31. Dezember).



WANDERUNG
fackelwanderungam_ueberarbeitethz

Fackelwanderung im Teufelsgraben

Die romantische Waldwanderung führt durch den Teufelsgraben zum Naturdenkmal „Wildkarwasserfall“ und weiter zur Röhrmoos Mühle. Johann Greischberger erzählt die Sage „Wie der Teufelsgraben zu seinem Namen kam“, die Bläsergruppe „Hoizfrei“ spielt weihnachtliche Weisen. Gemütlicher Ausklang mit bäuerlichen Bio-Schmankerln in der Brotzeitstube der Röhrmoos Mühle. Treffpunkt ist um 18 Uhr beim Parkplatz „Teufelsgraben/Matzing“. Kosten: 15 Euro pro Person, Kinder 10 Euro inklusive heißem Bio-Getränk und einem Bio-Bauernkrapfen, süß oder sauer, sowie der Fackel. Weitere Fackelwanderungen gibt es am 30. Dezember sowie am 4. und 5. Jänner.



SPORT
silvesterschwimmen1

Silvesterschwimmer im Obertrumer See

Nur die Harten kommen durch. Wie schnell ist dieser Satz im Alltag gesagt? Aber wenn es dann wirklich um Taten geht? Zum Beispiel, sich zum Jahresende in die eiskalten Fluten des Obertrumer See zu stürzen. Inzwischen ist es mehr als ein kleines Grüppchen begeisterter Winterschwimmer, die sich alljährlich zum Silvesterschwimmen im Strandbad Seeham treffen. Die Veranstaltung ist längst zu einem kleinen Volksfest geworden. Mit mehreren Dutzend Wagemutigen und mit vielen Zuschauern, die die Schwimmer beim Sprung in den kalten See anfeuern. Und nachher trifft man sich gemeinsam bei der Urkundenverleihung im warmen Salettl auf einen Glühwein. Anmeldungen nimmt der Seehamer Tourismusverband schon jetzt entgegen (06217/5493). Es ist aber auch eine Anmeldung direkt vor Ort am 31. Dezember ab 9 Uhr möglich.

 



MUSIK
kosaken

Russische Weihnacht mit den Don Koasken

Vom glockenhellen Tenor bis zum erdig-sonoren Bass reicht das Stimmspektrum, das die Zarewitsch Don Kosaken bei ihrem traditionellen Weihnachtskonzert erklingen lassen. Sie singen von ihrer Freude, von ihrer Melancholie, von ihrem Schmerz Original-Melodien ihrer russisch-kosakischen Heimat. Das 1958 gegründete Ensemble hat sein Programm in Auswahl und Zusammenstellung als „Festliches Konzert“ ausgerichtet: Geistliche Gesänge, russische Volksweisen, aber auch klassische Kunstlieder und Lieder zur Advent- und Weihnachtszeit stehen auf Programm und werden das Publikum in den Bann von Mütterchen Russland ziehen. Kartenvorverkauf bei allen Raiffeisenbanken sowie in allen Ö-Ticket Vorverkaufsstellen und unter www.oeticket.com. Einlass eine Stunde vor Konzertbeginn.



MUSIK
kosaken

Russische Weihnacht mit den Don Kosaken

Vom glockenhellen Tenor bis zum erdig-sonoren Bass reicht das Stimmspektrum, das die Zarewitsch Don Kosaken bei ihrem traditionellen Weihnachtskonzert erklingen lassen. Sie singen von ihrer Freude, von ihrer Melancholie, von ihrem Schmerz Original-Melodien ihrer russisch-kosakischen Heimat. Das 1958 gegründete Ensemble hat sein Programm in Auswahl und Zusammenstellung als „Festliches Konzert“ ausgerichtet: Geistliche Gesänge, russische Volksweisen, aber auch klassische Kunstlieder und Lieder zur Advent- und Weihnachtszeit stehen auf Programm und werden das Publikum in den Bann von Mütterchen Russland ziehen. Kartenvorverkauf bei allen Raiffeisenbanken sowie in allen Ö-Ticket Vorverkaufsstellen und unter www.oeticket.com. Einlass eine Stunde vor Konzertbeginn.