Flachgau24.at – Was ist wann und wo los im Flachgau
GENUSS

Italienische Spezialitäten im Ortszentrum

Italien, das ist Strand, Sonne, Erholung, Urlaub und Meer. Italien ist aber auch das Land der kulinarischen Köstlichkeiten, die sich längst nicht nur auf Pizza und Pasta beschränken. Die ganze Fülle der italienischen Spezialitäten und die Gaumenfreuden mediterraner Köstlichkeiten gibt es bei diesem Markt im Herzen Mondsees. Fünf Tage lang ziehen Dolce Vita und italienischer Flair in das Ortszentrum und bringen das für unser südliches Nachbarland so typische Marktreiben nach Mondsee. Hingehen, sich verzaubern lassen und sich die Spezialitäten der italienischen Küche mit nach Hause nehmen, ist das Motto für diese Markttage vom 1. bis zum 5. Juni.



MUSIK

Trumer Bierfest

Unter dem Motto „music & more“ steht auch heuer wieder das Trumer Bierfest. Los geht´s am 2. Mai mit einem großen Stammtisch- und Zechentreffen. Einlass ist um 19.30 Uhr und für die musikalische Unterhaltung werden „die Pucher“ (Bild) sorgen. Ein 80er und 90er Party steht am 3. Juni auf dem Programm. Wer vor 22 Uhr kommt, bezahlt keinen Eintritt. Nach 22 Uhr sind fünf Euro zu berappen. Die Band „Rondstoa“ heizt am 4. Juni den Bierfestbesuchern ein. Einlass ist ab 19 Uhr, der Eintritt kostet acht Euro. Gewinnen Sie 2 x 2 Eintrittskarten für das große Stammtisch- und Zechntreffen mit „die Pucher“.



MUSIK

30 Jahre Ensemble Paris-Lodron

Das Ensemble Paris-Lodron feiert seinen 30-jährigen Bestand mit einem musikalischen Abend der Extraklasse. So haben sich die Musiker als Gäste eingladen: Projektorchester Braunau, Mattig Brass, Trio Violonja, Salzburger Volksliedchor, Waltraud Nagl – Sopran, Eva Thalmaier – Mezzosopran, Steven Mead – internationaler Euphoniumsolist aus GB… Der Fotoclub Oberndorf präsentiert auf Großleinwand „30 Jahre Ensemble Paris Lodron“ und die schönsten Landschaftsbilder rund um Oberndorf. Open Stage-Bühne bereits ab 14 Uhr mit Bier, Plausch und Musik in der Aula der SMS Oberndorf. Ehrengast ist Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer.



MUSIK

Von Jodeln bis Beatboxing

Pfingsten steht heuer in Seekirchen ganz im Zeichen des A Cappella-Gesangs. Vier Tage lang gibt es im Emailwerk Workshops und Konzerte und die gute Nachricht für alle die gerne mitmachen möchte: Es sind noch Restplätze frei (Anmeldung mit einem Klick auf MEHR>>>). Höhepunkte der kommenden „Vocal Days“ sind aber drei hochkarätige A-Cappella-Konzerte. Den musikalischen Reigen eröffnen am 3. Juni die Sängerinnen und Sänger des „Ich-kann-nicht-singen-Chores“. Noch ein Stückerl professioneller geht es dann allerdings am 4. und 5. Juni zu. Am Sonntag steht mit „Aspiro“ ein sechsstimmiges Vokalensemble aus Wien auf der Bühne und am Montag präsentieren die vier Sängerinnen von „Niniwe“ Vokalmusik vom allerfeinsten. Gewinnen Sie 2 x 2 Karten für ein jedes dieser Konzerte.



LESUNG

Hinters Ohr geküsst

Mit sinnlichen Liebesgeschichten für Sie und Ihn unter dem Motto „Hinters Ohr geküsst“ unterhält Herta Glück an diesem Abend. Dabei wird sie von Robert Ebner und seinem Akkordeon musikalisch unterstützt. Herta Glück ist dreifache Profi -Geschichtenerzählerin, Wanderführerin und Autorin. Sie lebt seit 2002 von ihrem Mundwerk, ihren Füßen und ihrer Fantasie. Kein Weg ist ihr zu weit, um zu erzählen, zu wandern und am liebsten beides zugleich. Ihre Sprache ist wie ihre Geschichten – erdverbunden. Ob auf der Bühne oder in der Natur, Sie erleben besondere, besonders erzählte Geschichten: farbenfroh und würzig.



BALL

Feiern wie damals … im Stil der 20er und 30er

Erleben Sie an diesem Abend den fahr(T)raum einmal ganz anders … die Ausstellung mit ihrer kühlen und zweckmäßigen Architektur, gepaart mit den historischen Fahrzeugen bilden den Rahmen für einen unvergesslichen Sommerball. Zur Musik der 20er und 30er Jahre kann das Tanzbein geschwungen werden. Ein köstliches Buffet vom Stiftskeller Catering verwöhnt mit regionalen und internationalen Häppchen. Eine Bar mit aktuelleren Klängen findet sich in der Ausfahrts-Garage, wo bei einem Glas Denburry Sekt aus dem Weingut von Ing. Ernst Piech in Hamshire der laue Juni-Abend seinen Abschluss findet. Um Mitternacht gibt es dann noch eine außergewöhnliche Überraschung!



MUSIK

Rairda – mystic voice

Zauberhafte Klänge mit viel Gefühl gibt es auf der Waldbühne in Seeham nicht nur zum Hören, sondern auch zum Erleben, denn die elfenhaft beleuchtete Waldbühne regt wahrlich zum Träumen an. In diesem Ambiente geben Margareta und Rolf Kron ein Konzert mit vielen exotischen Instrumenten wie Harfe, Klavier, Trommeln, Didgeridoo, Laute, Flöte, Stelldrum, Monochord und natürlich Gesang, der Stimme von Rairda. Zum Ausklang des Abends gibt es ein Feuer im Steinkreis und für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt. Bei Regen findet das Konzert am 15. Juli statt.