Flachgau24.at – Was ist wann und wo los im Flachgau
KABARETT

Weltfremd

Fühlen sie sich manchmal weltfremd? Wie kann das sein? Wie kann ich als Teil der Welt, als Leben, das leben will inmitten von anderem Leben, das ebenfalls leben will, mich dieser Welt fremd fühlen? Liegt es vielleicht daran, dass mir die Menschen um mich, das Gefühl vermitteln, in ihrer Welt fremd zu sein? Ist die durch unser Denken erzeugte Wirklichkeit für mich bereits zur „Welt wie sie ist“ geworden? In der „Welt wie sie ist“ sind wir Menschen – als Teil der Wirklichkeit sind wir Personen, Verbraucher, Stimmvieh, Arbeitssklaven, ein Wirtschaftsfaktor. Warum hatte der Neandertaler die Zeit, wir aber bloß noch die Uhr? Seit 2010 ist der Kabarettist Roland Düringer mit seinen „Vorträgen“ im Lande unterwegs und konfrontiert sich und das Publikum mit unbequemen Fragen. Mit dem Programm „Weltfremd?“ fasst er fünf Jahre Vortragsarbeit zusammen. Er ergänzt, erweitert und bringt komplexe Zusammenhänge auf den Punkt. Ein Mutmacher für alle „Weltfremden“.



MUSIK

Sakrale Chorwerke

Der Bamberger Oratorien Chor e.V. wurde am 12. Januar 1835 als „Liederkranz“ gegründet. Von Beginn an übernahm der Chor auch repräsentative Aufgaben für König, Erzbischof und Bürgermeister. Diesen Charakter hat sich der Bamberger OratorienChor bis heute bewahrt, was ihn nach wie vor zu einem der wertvollsten Bestandteile des Bamberger Lebens macht. Konzertreisen führten in die weite Welt. Programmauszug: Giovanni Francesco Anerio – Cantate Domino, Girolamo Frescobaldi – Hinno Ave Maris Stella, Giacomo Fogliano – Ave Maria, …



MUSIKKABARETT

Lachlederne Wirtshausmusi

Wenn der Hannes Ringelstetter sagt, dass Juri Lex einer der besten Musiker Bayerns ist, dann muss etwas wahres dran sein. Gemeinsam mit Toni Bartl und Daniel Neuner ist Juri Lex im nachbarlichen Bayern als musikalisches Trio „Knedl & Kraut“ bestens bekannt und kommen in dieser Formation jetzt auch nach Faistenau. Dabei klopfen sie Sprüch‘ am Stammtisch, singen lebendige Wirtshauslieder und spielen derart virtuos auf, dass buchstäblich die Hütte wackelt. Die drei Stammtischbrüder haben sich voller Inbrunst dem Kampf gegen das Stammtischsterben verschrieben und lassen die Tradition des Derbleckens, Singens und Musizierens im Wirtshaus auf originelle Art und Weise wieder aufleben. Gekonnt spannen sie so den Bogen zwischen Brauchtum und Moderne. Einlass ist um 19 Uhr und Vorverkaufskarten gibt´s bei einem Klick auf den „MEHR>>>“-Button.



MUSIK

Chor ConTakt & Ensemble Paris Lodron

Der Chor ConTakt aus Nußdorf am Haunsberg besteht seit über zehn Jahren und begeistert das Publikum unter der musikalischen Leitung von Christian Rehrl mit einem breit gefächerten Repertoire von Pop, Gospel, neuen geistlichen Liedern bis hin zu Volksliedern. Das Ensemble Paris Lodron hatte sein erstes Konzert, die Premiere, 1987 beim Gasthaus Langwallner in Nußdorf. Gründer Reinhold Wieser war zu dieser Zeit Kapellmeister. Gerne gastiert das weltgereiste und bekannte Ensemble in seinem 30-jährigen Jubiläumsjahr in Nußdorf.



MUSIK

Muttertagskonzert „Veronika der Lenz ist da“

Das Ballaststofforchester Salzburg unter seinem Kapellmeister Egon Achatz schwelgt nun schon seit mehr als zehn Jahren in der Film-, Tanz- und Unterhaltungsmusik der 20er und 30er Jahre. Berühmte Hits wie „Veronika der Lenz ist da“ oder „Mein kleiner grüner Kaktus“ begeistern das Publikum immer wieder. Ein vergnüglicher Nachmittag mit Charme, Witz und Humor – eben kurzweilig!



MOTORRADTREFFEN

Motorradweihe und Bikerfrühschoppen

Auch harte Biker können den Segen von oben brauchen. Außerdem ist so eine Motorradweihe stets ein gemütliches Treffen Gleichgesinnter. Die Motorradweihe in Faistenau ist seit einigen Jahren Treffpunkt für Biker aus der nahen und ferneren Umgebung. Heuer ist es am 28. Mai wieder so weit. Ab 9.30 Uhr treffen die Motorradfahrer auf dem Platz vor der 1000-jährigen Linde ein. Um 10 Uhr steht dann ein gemeinsamer Kirchgang mit der anschließenden Motorradweihe auf dem Programm. Den Abschluss bildet ein gemeinsamer Frühschoppen. Die Teilnahme ist frei, jeder Motorradfahrer aber auch alle Mopedfahrer sind herzlich willkommen.



MUAIK

Florida Youth High School Symphony Orchestra

Das Florida Youth High School Symphony Orchestra Vero Beach (USA) gilt als eines der besten Ensembles dieses Landes und überrascht mit einem vielseitigen Programm. Das wird auch beim Konzert in der Aula der Sportmittelschule so sein. Unter anderem stehen folgende Werke auf dem Programm: Benjamin Britten – Simple Symphony, Mark O‘Connor – Appalachia Waltz, Steven Amundson – Time Piece, Samuel Barber – Adagio for Strings, W.A. Mozart – Divertimento KV 136, Aaron Copland – „Hoe Down“ aus Rodeo, Johann Strauß – Pizzikato Polka.



KABARETT

Besser … ist besser!

Der Wanderprediger ist zurück: In seinem letzten Erfolgsprogramm „Göttinnen“ betete Ingo Appelt die Frauen an. Doch beim selbsternannten „Konkursverwalter der Männlichkeit“ geht es noch um viel mehr. Denn in der Zwischenzeit ist einiges passiert und Ingo Appelt brennt darauf, seine neuesten Erkenntnisse auf der Bühne zu präsentieren. Geht es doch darum, die Männer immer wieder neu auf das Leben einzustellen. So ist das neue Programm „Besser …ist besser!“ auch eine Art „Männer-Verbesserungs-Comedy“, was wiederum die Frauen freuen dürfte. Getreu seinem Motto „Ganz ohne Sauereien geht’s nicht“, fasst Appelt ungehemmt Themen an, die andere beschämt links liegen lassen: Er findet überraschend simple Lösungen für die kompliziertesten Probleme, nimmt die schrägsten Trends unter die Lupe und die lächerlichsten Stars auf die Schippe.



GENUSS

Italienische Spezialitäten im Ortszentrum

Italien, das ist Strand, Sonne, Erholung, Urlaub und Meer. Italien ist aber auch das Land der kulinarischen Köstlichkeiten, die sich längst nicht nur auf Pizza und Pasta beschränken. Die ganze Fülle der italienischen Spezialitäten und die Gaumenfreuden mediterraner Köstlichkeiten gibt es bei diesem Markt im Herzen Mondsees. Fünf Tage lang ziehen Dolce Vita und italienischer Flair in das Ortszentrum und bringen das für unser südliches Nachbarland so typische Marktreiben nach Mondsee. Hingehen, sich verzaubern lassen und sich die Spezialitäten der italienischen Küche mit nach Hause nehmen, ist das Motto für diese Markttage vom 1. bis zum 5. Juni.



MUSIK

Trumer Bierfest

Unter dem Motto „music & more“ steht auch heuer wieder das Trumer Bierfest. Los geht´s am 2. Mai mit einem großen Stammtisch- und Zechentreffen. Einlass ist um 19.30 Uhr und für die musikalische Unterhaltung werden „die Pucher“ (Bild) sorgen. Ein 80er und 90er Party steht am 3. Juni auf dem Programm. Wer vor 22 Uhr kommt, bezahlt keinen Eintritt. Nach 22 Uhr sind fünf Euro zu berappen. Die Band „Rondstoa“ heizt am 4. Juni den Bierfestbesuchern ein. Einlass ist ab 19 Uhr, der Eintritt kostet acht Euro. Gewinnen Sie 2 x 2 Eintrittskarten für das große Stammtisch- und Zechntreffen mit „die Pucher“.



MUSIK

30 Jahre Ensemble Paris-Lodron

Das Ensemble Paris-Lodron feiert seinen 30-jährigen Bestand mit einem musikalischen Abend der Extraklasse. So haben sich die Musiker als Gäste eingladen: Projektorchester Braunau, Mattig Brass, Trio Violonja, Salzburger Volksliedchor, Waltraud Nagl – Sopran, Eva Thalmaier – Mezzosopran, Steven Mead – internationaler Euphoniumsolist aus GB… Der Fotoclub Oberndorf präsentiert auf Großleinwand „30 Jahre Ensemble Paris Lodron“ und die schönsten Landschaftsbilder rund um Oberndorf. Open Stage-Bühne bereits ab 14 Uhr mit Bier, Plausch und Musik in der Aula der SMS Oberndorf. Ehrengast ist Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer.



LESUNG

Hinters Ohr geküsst

Mit sinnlichen Liebesgeschichten für Sie und Ihn unter dem Motto „Hinters Ohr geküsst“ unterhält Herta Glück an diesem Abend. Dabei wird sie von Robert Ebner und seinem Akkordeon musikalisch unterstützt. Herta Glück ist dreifache Profi -Geschichtenerzählerin, Wanderführerin und Autorin. Sie lebt seit 2002 von ihrem Mundwerk, ihren Füßen und ihrer Fantasie. Kein Weg ist ihr zu weit, um zu erzählen, zu wandern und am liebsten beides zugleich. Ihre Sprache ist wie ihre Geschichten – erdverbunden. Ob auf der Bühne oder in der Natur, Sie erleben besondere, besonders erzählte Geschichten: farbenfroh und würzig.