Feinster britischer Humor - Flachgau24.at - Was ist wann und wo los im FlachgauFlachgau24.at – Was ist wann und wo los im Flachgau
SPORT

Trumer Triathlon

Bereits zum 8. Mal findet vom 20. und 22. Juli der Trumer Triathlon statt. Bei sieben verschiedenen Bewerben können sich die Ausdauersportler messen. Zu Beginn des Triathlonwochenendes werden am Freitag das Seecrossing und der Ladies Run ausgetragen. Das drei Kilometer lange Seecrossing führt gerade über den See von Seeham nach Obertrum am See. Abends gibt es für die Damen einen Lauf über eine Distanz von vier Kilometern. Am Samstagvormittag sind bei den Kindern altersangepasste Strecken von den Jüngsten zu absolvieren. Der Nachmittag gehört dem Breitensport, wobei Einsteiger beim Funtriathlon auf ihre Kosten kommen. Am Sonntag geht´s über die Kurz- und Mitteldistanz. Die anspruchsvolle Radstrecke wird mit dem Schwimmen im Obertrumer See und der Laufstrecke durch das Ortszentrum kombiniert. Der Trumer Triathlon hat sich inzwischen zu einer der wichtigsten Triathlonveranstaltung in Österreich etabliert.



DORFFEST

NOCHE BOMBERO und Dorffest

Die Veränderungen am Lengauer Dorffest stellten sich im vergangenen Jahr als positiv heraus und das neue Konzept wird fortgesetzt. So wird das Lengauer Dorffest auch heuer drei Tage dauern und vom 20. bis 22. Juli bei der Volksschule in Lengau über die Bühne gehen wird. Am Freitag startet das Wochenende mit einer „NOCHE BOMBERO“ Party, bei der Dj Stardust und DJ Andro für Stimmung sorgen werden. Neben der guten Musik aus der Dose wird sich die Feuerwehr Lengau noch einige weitere Highlights für die Gäste einfallen lassen. Am Samstag wird beim Dorffest die „Hainbachmusi“ aus Straßwalchen für eine ausgelassene Stimmung sorgen. Mit einem Frühschoppen am Sonntag ab 10.30 Uhr mit Bier vom Fass und Grillhendl sowie andere Schmankerl klingt das Dorffest gemütlich aus.



THEATER

Wilde Komödie mit etwas Musik

Es ist eine wilde Komödie mit etwas Musik, was heuer auf dem Spielplan der Seehamer Seebühne steht. „Das Wirtshaus im Spessart“ ist eine Geschichte von Wilhelm Hauff und erzählt von Räuber und schönen Frauen, von wilden Verwechslungen und wie Frauen zu Männer und Männer zu Frauen werden. Die Räuber hausen im Spessart und ihre Kassen sind ständig leer. Deshalb planen sie die Entführung von Komtesse Christiane, die sich mit Kammerzofe und Gouvernante auf dem Weg durch den Wald befindet. Durch eine List werden alle drei ins Wirtshaus im Spessart gelockt und als Geisel genommen. Graf von Sandau, der tyrannische Vater von Christiane, soll 20.000 Gulden Lösegeld zahlen. Als zwei Handwerksburschen ihr Hilfe anbieten und mit den Mädchen die Rollen Tauschen wird das Chaos perfekt. Bis 30. Juli wird jeden Sonntag, Mittwoch und Freitag um jeweils 20.30 Uhr gespielt.



THEATER

Feinster britischer Humor

Mit feinstem britischen Humor unterhalten heuer die Thalgauer Theaterspieler ihr Publikum. „Außer Kontrolle“ ist der Titel der Komödie, die auf der Freiluftbühne gezeigt wird und bei der sich alles um der Staatsminister Richard Willey dreht. Der trifft sich mit der Sekretärin des Oppositionsführers zu einem nächtlichen Schäferstündchen in der Suite des Westminster Hotels, anstatt an der Sitzung im Parlament teilzunehmen. Kurz bevor die ersten erotischen Schwingungen zu verhindern, ruft der Staatsminister seinen loyalen und verklemmten Sekretär George Pigden zu Hilfe. Und damit beginnt eine herrlich halsbrecherische Fahrt aus Lügen, Täuschung und Verstecken bis die Verwicklungen eskalieren. Nach der Premiere gibt´s für alle Premierensekt. Kartenreservierung von Montag bis Samstag von 13 – 20 Uhr unter Tel.: 0664/4363900.



KUNSTHANDWERK

Seit 17 Jahren Publikumsmagnet in der Altstadt

Der Pariser Kunstbazar an der Seine war vor mehr als einem Jahrzehnt noch Vorbild für die Salzachgalerien. Heute sind sie Österreichs größter Open-Air Kunstbasar und setzen selbst neue Maßstäbe. Von Pfingsten bis zum Rupertitag (Ende September) werden dann wie jedes Jahr zigtausende Besucher zu den Wochenenden an die Salzach pilgern, Multikulti schnuppern und sich der schönen Dinge erfreuen, feilgeboten an elf Wochenenden von insgesamt mehr ls neunhundert Ausstellern aus aller Welt. Man kommt und staunt, teilt Gedanken mit Künstlern und Handwerkern, schaut ihnen über die Schulter, verliert die Zeit, findet sich selbst. Ob Ausflugsziel oder Flaniermeile: Die Salzachgalerien haben für Groß und Klein Spannendes zu bieten. Die Termine 2018: 19. bis 21. Mai, 2./3. Juni, 30. Juni/1. Juli, 14./15. Juli, 21./22. Juli, 28./29. Juli 4./5. August, 11./12. August, 18./19. August, 25./26. August, 22. bis 24. September. Samstags von 10 – 20 Uhr, sonntags von 10 – 18 Uhr.



GENUSS

Genussschifffahrt mit Barbecue

BRANDWERK bringt Barbecue auf ein neues Level – und zwar aufs Boot! Am 21. Juli lichten wir am Mondsee den Anker und nehmen unsere Gäste mit auf eine Genussschifffahrt der besonderen Art: BARBECUE ON BOAT. Während der dreistündigen Mondsee-Rundfahrt mit dem Ausflugsschiff werden in mehreren Gängen Köstlichkeiten aus dem BRANDWERK BBQ Smoker kredenzt, zubereitet von Grillweltmeister Christoph „Goli“ Gollenz höchstpersönlich. Treffpunkt ist um 16.30 Uhr auf der Seepromenade. Nütze die Gelegenheit, um mit Freunden oder der Familie ein kulinarisches Erlebnis der Extraklasse zu genießen und lege gemeinsam mit uns ab. Aber du musst schnell sein – es gibt nur wenige Tickets und die findest du im BRANDWERK Shop. Sobald der Bezahlvorgang abgeschlossen ist, ist deine Teilnahme bei BARBECUE ON BOAT bestätigt. Deine Eintrittskarten schicken wir dir direkt per Post zu.


         


BRAUCHTUM

Mondseer Jedermann

In Mondsee ist Sommer … wenn an den Samstag Abenden im Karlsgarten nach dem Jedermann gerufen wird. Seit mehr als 90 Jahren wird nicht nur auf dem Salzburger Domplatz das Spiel vom „Leben und Sterben des reichen Mannes“ gezeigt. Auch in Mondsee steht alljährlich im Sommer der Jedermann auf der Bühne. Das Besondere daran: In Mondsee wird das Stück von Hugo von Hoffmannstal in einer Mundartversion gezeigt, die vom Dichter Franz Löser stammt und einst von Hugo von Hoffmannstal persönlich freigegeben wurde. Ab 14. Juli stirbt der Jedermann bis zum 25. August jeden Samstag ab 20.30 Uhr auf der Bühne im Karlsgarten. Bei Schlechtwetter übersiedeln die Schauspieler und das Publikum in den Festsaal des Schlosses Mondsee. Gewinnen Sie Karten für die Premiere des Jedermanns.



SEEFEST

Seefest der Feuerwehr

Das Seefest der Feuerwehr Neumarkt im Strandbad ist alljährlich einer der Höhepunkte des Sommers. Heuer ist es am 27. Juli wieder so weit. Da wird das Bad zur Festbühne und der Himmel über dem Strand zum Schauplatz eines riesigen Feuerwerkes. Bis es aber so weit ist, sorgen die Rondstoa für musikalische Unterhaltung, lädt die Feuerwehrjugend zu einem Zielspritzen und können sich die kleinen Festbesucher beim Kinderprogramm austoben. Los geht´s ab 18 Uhr und der Eintritt kostet 7 Euro.



STRANDFEST

Malibu Strandfest mit Disco und Feuerwerk

Zwei Tage beste Stimmung. Das garantiert seit vielen Jahren das Malibu-Strandfest, das von der Sport-Union Lochen organisiert wird. Los geht´s heuer am 27. Juli mit einer Stranddisco, bei der DJ Danny Twice ordentlich Gas geben und dafür sorgen wird, dass es garantiert niemand auf seinem Sessel hält. Am 28. Juli sorgen DJ Darius und Finlay für beste Unterhaltung, ehe mit dem großen Feuerwerk dann der Höhepunkt des Strandfestes erreicht wird. Ab 21 Uhr kostet der Eintritt 7 Euro.



SPORT

Wer wird Fischachmeister(in)?

In Seekirchen wird wieder um den begehrten Titel des Fischachmeisters gekämpft. Den Titel gewinnt derjenige, der die Strecke vom Strandbad bis in den „Stadthafen“ am schnellsten bewältigt. Dabei sind alle Schwimmfahrzeuge zugelassen, vorausgesetzt, sie werden nicht von Motorkraft angetrieben. Wenn wer kein passendes Schwimmgerät hat, ist das auch kein Problem. Kajaks und Stand Up Paddling-Boards können auch ausgeliehen werden. Gestartet wird um 14.15 Uhr, besonders Ehrgeizige können die Strecken schon am Vortag von 17 bis 19 Uhr besichtigen. Siegerehrung ist um 18 Uhr mit Kabarettist Bernhard Baumgartner und die begehrten „Wallis“ überreicht Bürgermeisterin Monika Schwaiger. Zum Abschluss der Fischachmeisterschaft gibt´s ein großes Riesenfeuerwerk. Zur Anmeldung geht´s mit einem Klick auf den Button „Mehr>>>“


         


THEATER

„Les Miserables“ – Ein Klassiker bei den Schlossbergspielen

Die bewegende Geschichte um den ehemaligen Sträfling Jean Valjean, eines der ergreifendsten, literarischen Werke, wurde für Kino und Fernsehen viele Male verfilmt und trat als Musical seinen Siegeszug um die Welt an. Die Schlossbergspiele Mattsee bringen eine eigene Theaterfassung des weltberühmten Romans von Viktor Hugo auf die wunderschöne Freiluftbühne am Schlossberg. Ob im edlen Diabellisaal oder auf der grandiosen Naturbühne, genießen Sie einen angenehmen Theaterabend in ungezwungener, familiärer Atmosphäre und lassen Sie sich dieses außergewöhnliche Schauspiel nicht entgehen. Gespielt wird am 2., 3., 5., 9., 10., 12., 14., 15., 22., 23. und 24. August. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr, Einlass ab 18.45 Uhr. Bei Schlechtwetter finden die Vorstellungen im Diabelli Saal im Schloss Mattsee statt.



KUNSTHANDWERK

18. Töpfermarkt vor der Basilika

Über 30 Keramikerinnen und Keramiker aus Österreich und den Nachbarländern werden den Platz vor der Basilika in eine bunte Marktkulisse verwandeln, die zum Flanieren einlädt. Von Gebrauchs- über Gartenkeramik bis hin zu Kunstobjekten aus Ton bieten die Handwerker auch dieses Jahr wieder eine breite Palette an kreativen Produkten an. Lassen Sie sich inspirieren, treffen Sie Freunde, finden Sie ein ausgefallenes Geschenk, genießen Sie das bunte Treiben am Marktplatz. Die Künstler freuen sich schon jetzt auf zahlreichen Besuch und wünschen viel Spaß beim Töpfermarkt in Mondsee.



LITERATUR

Zelebrierte Gedichte

Gedichte von Friedrich Schiller, Joachim Ringelnatz, Erich Kästner, Thomas Bernhard, Heinz Erhardt, Wilhelm Busch aber auch von Lokalmatadoren wie Gerhard Moser, Stefan Mösenbichler, Johann Mamoser oder Elke Heselschwerdt stehen am Programm dieses Abends mit zelebrierten Gedichten. Die Idee zu „zelebrierte Gedichte“ stammt von Gerhard Moser, langjähriger Theaterobmann des Henndorfer Theaters und selbst schreibender Literat. Schon 2010 und 2011 wurde dieses Konzept in Henndorf umgesetzt. Dabei zeigt sich, dass das Publikum an den Lippen der Vortragenden hängt, sich einfangen lässt von den Inhalten, auf jede Pointe reagiert. Es ist schon ein Phänomen, wie zelebrierte Gedichte fesseln können. Für manche ist es eine neue Erfahrung, aber, wer es einmal gesehen hat, kommt wieder. Bei Schlechtwetter wird im Diabelli-Saal des Schlosses gelesen. Einlass ab 19.30 Uhr.


         


MUSIK

Chillige Soulshineparty

Zu einer chilligen Soulshineparty bei romantischer Stimmung mit der Akustik- und Elektric Band „Freebird“ lädt der Sportclub Seeham. Die Herren aus Salzburg zelebrieren Rock aus den 60er, 70er und 80er par excellence. Dazu vervollständigt Stefan Mayrhofers raue Stimme die Band, die mit ihren exzellenten Musikern zum Feinsten der österreichischen Rockszene gehört. Das Konzert im Teufelsgraben beim Hochseilparkgelände findet nur bei trockener Witterung statt. Der Eintritt kostet € 5,-.



MUSIK

Scheibsta & die Buben

Im November 2015 haben „Scheibsta & die Buben“ ihr Debütalbum „Bist du noch wach?“ veröffentlicht. Ein Jahr später kommen sie jetzt mit ihrem nächsten Release angetanzt… Die Bubenhits´16. Scheibsta & die Buben fassen auf den Bubenhits´16 ihre musikalischen Highlights aus 2016 zusammen und Hits wie „20/30“, „Opernsänger“ oder „Schlecht Drauf“ sind nur drei der insgesamt neun neuen Meisterwerke dieser außergewöhnlichen Formation. Die Bubenhits´16 sind ein weiteres, fantastisches Hörerlebnis für Ohren aller Art. Lassen Sie sich das besser nicht entgehen.



MUSIK

Women in Jazz

Die Verbindung von afrikanischem Acappella-Gesang und europäischer Klassik ist das Markenzeichen von MoZuluArt. Was als weltmusikalisches Experiment begann, ist mittlerweile bei Konzerten rund um den Globus zu hören. Die vier Musiker Ramadu, Vusa Mkhaya, Blessings Nkomo und Roland Guggenbichler traten erstmals bei einer Feier zum 10. Jahrestag des Endes des südafrikanischen Apartheid-Regimes auf. Die Premiere der „Women in Jazz Night” ging im Rahmen des NYC Musikmarathons 2017 mit vollem Erfolg im stimmungsvollen Ambiente des Schlosses Mattighofen über die Bühne. Mit dabei die US-Vokalistin Chanda Rule, die in den Kirchen von Chicago verwurzelt und aufgewachsen ist und mit viel Soul und einer Stimme voller Jazz ausgestattet ist. Auf weitere musikalische Überraschungsgäste aus der weiblichen Riege des Jazz darf man bei diesem Konzert gespannt sein.



KABARETT

DramaQueen & CouchPotato

Wie die Zeit vergeht: Gerold Rudle und Monica Weinzettl gehören inzwischen auch schon zu den jungen Alten. Von der Wirtschaft wird diese Gruppe recht respektlos „empty nesters“ genannt. Auf deutsch sind das die, bei denen die Kinder ausgezogen sind und die jetzt eigene Charaktere entwickeln. Sie wird zur Drama-Queen, die mit übertriebener Emotionalität und einem übermäßigen Bedürfnis nach Aufmerksamkeit ihre Umwelt nervt. Er dagegen sitzt immer öfter vor dem Fernseher um Chips zu essen und sich dabei so wenig wie möglich zu bewegen. Ist jetzt 60 wirklich das neue 50? Schwachsinn. Es ist ja auch nicht Ost das neue West oder Lila das neue Grün! Für den Couch-Potato soll bitte alles so bleiben wie es ist. So etwas kann eine Drama Queen nicht zulassen, wenn er sich langsam dem Kampfgewicht nähert. Da erkennt auch er dank neuer Gleitsichtbrille ihre Falten im Gesicht und Dellen an den Oberschenkeln. Aber dagegen kann ja er nichts machen und dreht den Fernseher auf. Nur wenn sie keine Chips gekauft hat, dann wird er zur Drama Queen und sie hat endlich die Couch für sich! Vorverkaufskarten gibt´s hier>>>