Fälbl und Vogl sagen: „So oder So” - Flachgau24.at - Was ist wann und wo los im FlachgauFlachgau24.at – Was ist wann und wo los im Flachgau
MUSIK

Laterndl-Weihnacht zugunsten des Arcushofes

Die Bewohner und Betreuer des Arcushofes in Neumarkt können sich freuen, erhalten doch sie heuer den Reinerlös aus dem Benefizkonzert des Laterndl-Trios. Dieses Konzert hat fast schon Tradition und so gibt es auch heuer wieder ein zum Advent passendes Programm. Besinnliche und heitere Texte liest „Lenz Berger“ aus Bayern. Musikalisch singen und spielen das „Laterndl-Trio“ und die „Zupan – Oberkrainer“ aus Slowenien. Für die festliche und weihnachtliche Dekoration sorgt Elisabeth Wuppinger. Alle sind herzlich eingeladen diesen vorweihnachtlichen Abend zu besuchen. Karten dafür gibt´s bei den Raikas in Elixhausen und Seekirchen bzw. Hias Wuppinger, Tel.: 0664/2609510.



ADVENT

Keramikausstellung und Tiererlebnis

Liebevoll gestaltete Tonware trifft auf spannendes Tiererlebnis am Bauernhof. Unter diesem Motto stehen die vier Adventsamstage am Grundnerhof, Buchschachstraße 7, in Thalgau. Im Mittelpunkt steht dabei eine Keramikausstellung mit einer großen Auswahl.



ADVENT

Adventmarkt, Krampuslauf und Advent im Wald

Ein buntes Programm bietet auch heuer wieder der Advent in Straßwalchen. Los geht´s am 1. Dezember um 11 Uhr mit einem Adventmarkt bei der Einsatzzentrale im Ortszentrum. Um 14 Uhr findet für die Kinder im Kindergarten die Kinderbackstube der Pfadfinder statt. Um 16 Uhr geben die Straßwalchner Volksschüler eine Vorführung zur Weihnachtszeit. Am 5. Dezember öffnet der Adventmarkt um 17 Uhr mit einem anschließenden Krampuslauf. Der traditionelle Advent im Wald findet am 6. und 7. Dezember ab 18 bzw. 16 Uhr im Waldfestgelände in Pfenninglanden statt. Da werden auch Christbäume zum Kauf angeboten. Und am 14. Dezember öffnet ab 14 Uhr der besonders stimmungsvolle Adventmarkt in Irrsdorf seine Pforten. Weitere Adventveranstaltungen finden Sie noch unter „Straßwalchen”.



KINO

Santa & Co.

Heiligabend steht vor der Tür und Kinder auf der ganzen Welt können es kaum erwarten, ihre Geschenke auszupacken. Als die Elfen von Santa Claus plötzlich alle krank werden, muss die Produktion der Spielzeuge gestoppt werden. Das Weihnachtsfest ist in Gefahr! Santa bleibt keine andere Wahl: Er muss mit seinen Rentieren auf die Erde fliegen, um ein Heilmittel für seine Helfer zu suchen. Doch alleine hat er keine Chance. Nur mit der Hilfe von Verbündeten kann das Weihnachtsmärchen noch gerettet werden … Ein Film für die ganze Familie.



THEATER

Bauernschlau – ein Komödie

Träge und faul sind sie, die beiden Jakobsbauern: Vater und Sohn haben den Fleiß wirklich nicht erfunden und jeder Handgriff ist prinzipiell einer zu viel. Dementsprechend sieht der Hof aus. Die Einzige die hier wirklich rackert und schuftet, ist die Bäuerin Lisi. Das ändert sich aber schlagartig, als sie sich beim Hinterherräumen mit einem Nagel verletzt und als Arbeitskraft bis auf Weiteres ausfällt. Ihre resolute und durchaus furchteinflößende Schwester, Tante Martina, soll nun am Hof für Ordnung sorgen. Für den Alt- und Jungbauern heißt das gar nichts Gutes: Vorbei ist’s mit der Gemütlichkeit. Plötzlich muss gearbeitet werden. Für zusätzliche Unruhe sorgen noch ein paar mysteriöse Pilger, die unerwartet auftauchen. Aber ja, wie heißt es so schön? „Selten ein Schaden ohne Nutzen!“ Das Theater Lochen zeigt die Komödie in drei Akten auch noch am 27., 29. und 30. Dezember, sowie am 2. und 3. Jänner um jeweils 20 Uhr (Einlass 19 Uhr). Kartenreservierung zwischen 18 und 20 Uhr unter Tel. Nr.: 0677/62952084



WANDERUNG

Fackelwanderungen im Teufelsgraben Seeham

Sich vollends in geheimnisumwobenen Welten zu verlieren garantiert eine magische Fackelwanderung durch den Seehamer Teufelsgraben. Es ist der Aicherbauer selbst, welcher durch seine Sagen und Geschichten kühle Schauer – gleich dem unvermittelt auftauchenden Wildkarwasserfall – über den Rücken fließen lässt. Sein in der Fackel zwielichtig zu erkennendes Spiel mit Ausdruck und Sprache unterstreicht die umrahmende Naturgewalt unvergesslich. Irgendwie beruhigend verkünden dann vertraute weihnachtliche Klänge einer Blasmusik das nahende Ziel. Um schließlich in der Röhrmoosmühle auch den Magen bei typischen Schmankerl versöhnlich zu stimmen, glaubt man nur noch das Mühlrad Geschichten erzählen zu hören. Treffpunkt ist beim Parkplatz „Teufelsgraben/Seeham-Matzing“. Eintrittspreise: 19 Euro Erwachsene, 13 Euro Kinder bis 12 Jahre. Inklusive heißem Bio-Getränk, einem Bio-Bauernkrapfen, süß oder sauer, sowie der Fackel.



MUSIK

Jubiläums-Neujahrskonzert „Finale Classico”

In Mattighofen geht das Jahr diesmal mit einem Jubiläum zu Ende: Zum 30. Mal findet das Neujahrskonzert im Stadtsaal statt. Gestaltet von den Musikfreunden Braunau-Simbach unter der Leitung von Markus Fohr stehen zum Jahresausklang beschwingte Melodien auf dem Programm, bei dem als Solisten Franz Supper, Tenor und Kammersänger am Landestheater Salzburg und die Sopranistin Magdalena Anna Hofmann aus Wien zu hören sein werden. Vorverkaufskarte: 07742 2255 18 oder 28 bzw. 0664 433 36 01 – Einlass 19 Uhr.



SPORT

Silvesterschwimmen im Obertrumer See

Nur die Harten kommen durch. Wie schnell ist dieser Satz im Alltag gesagt. Aber wenn es dann wirklich um Taten geht? Zum Beispiel, sich zum Jahresende in die eiskalten Fluten des Obertrumer Sees zu stürzen. Inzwischen ist es mehr als nur ein kleines Grüppchen begeisterter Winterschwimmer, die sich alljährlich zum alljährlichen Silvesterschwimmen im Strandbad Seeham treffen. Die Veranstaltung ist längst zu einem kleinen Volksfest geworden. Mit mehreren Dutzend Wagemutigen und vielen Zuschauern, die die Schwimmer beim Sprung in den kalten See anfeuern. Und nachher trifft man sich gemeinsam bei der Urkundenverleihung im warmen Salettl auf einen Glühwein. Anmeldungen nimmt der Seehamer Tourismusverband schon jetzt entgegen (06217/5493). Es ist aber auch eine Anmeldung direkt vor Ort am 31. Dezember ab 9 Uhr möglich.



MUSIK

Mit leichter Kavallerie und Säbeltanz ins Jahr 2020

Was für eine Ouvertüre zum Jahresbeginn 2020 in der Aula der Volksschule in Thalgau! In altbewährter Weise interpretiert das Austria Festival Symphony Orchestra mit Dirigenten Reinhold Wieser Werke wie Donauwalzer, Radetzkymarsch, Plappermäulchen-Polka schnell und Werke der Johann Strauß Dynastie. Sopranistin Waltraud Nagl wird den Pesther Czardas aus der Operette Die Zigeunerliebe von Franz Lehar und die Arie Casta Diva aus der Oper Norma von Vincenzo Bellini mit all seinen Koloraturen zu Gehör bringen. Als junger Solist tritt der 18jährige Sohn Simon Nagl mit dem 3. Hornkonzert von Wolfgang Amadeus Mozart auf. Mit dem berühmten Säbeltanz von Aram Khatchaturian und dem Tanz der Tassen aus der Oper Schneeflöckchen von Rimsky Korsakov geht es ab nach Russland. Für einen flotten musikalischen Jahresbeginn ist also bestens gesorgt. Vorverkaufskarten gibt´s beim Tourismusverband, Tel.: 06235/7350.



KINO

Docteur Knock – Ein Arzt mit gewissen Nebenwirkungen

Dr. Knock ist ein sympathischer Exganove, der es sogar bis zu einem abgeschlossenen Medizinstudium gebracht hat. Als er in dem verschlafenen Nest Saint-Mathieu aufschlägt, will er die quietschfidelen und vor Gesundheit strotzenden Dorfbewohner davon überzeugen, dass sie alle an der einen oder anderen Krankheit leiden. Der Trick: Er muss für jeden Einzelnen nur das passende Wehwehchen finden. Doch dann passieren zwei Dinge, die Knock aus der Fassung bringen. Zum einen taucht eine dunkle Gestalt aus seiner Vergangenheit auf, und zum anderen erkrankt der Arzt selbst an einer Krankheit, gegen die es kein Heilmittel gibt: der Liebe.



KINO

Ballon

Thüringen, Sommer 1979: Die Familien Strelzyk und Wetzel haben über zwei Jahre hinweg einen waghalsigen Plan geschmiedet: Sie wollen mit einem selbst gebauten Heißluftballon aus der DDR fliehen. Doch der Ballon stürzt kurz vor der westdeutschen Grenze ab. Die Stasi findet Spuren des Fluchtversuchs und nimmt sofort die Ermittlungen auf, während die beiden Familien sich gezwungen sehen, unter großem Zeitdruck einen neuen Flucht-Ballon zu bauen. Mit jedem Tag ist ihnen die Stasi dichter auf den Fersen – ein nervenaufreibender Wettlauf gegen die Zeit beginnt… Nach einer wahren Begebenheit.



KABARETT

Afrika Twinis mit Roland Düringer

Die beiden Freunde Engelbert Fröschl und Alois Zangl begeben sich mit ihren Motorrädern auf eine abenteuerliche Reise vom Waldviertel nach Dakar. Eine Reise, die sie schon 30 Jahre zuvor antreten wollten, aber das Schicksal und zwei rauchende Zweitakter kamen ihnen in die Quere. Roland Düringer schickt die beiden „Africa Twinis“ in seinem 13. Solo-Programm mit gewohnt schauspielerischem Können auf einen spannenden Road-Trip und lässt sie feststellen: Dakar is ned ums Eck. Kartenbestellung hier>>>



KINO

Zum Verwechseln ähnlich

Paul und Sali wünschen sich mehr als alles andere ein Kind, seit Jahren läuft der Adoptionsantrag. Eines Tages klingelt das Telefon: der kleine Benjamin könnte neue Eltern gebrauchen. Das Baby ist hinreißend: süß, pflegeleicht und – weiß! Paul und Sali sind auf den ersten Blick zwar etwas überrascht, doch sie verlieben sich sofort in den kleinen Buben. Doch als Sali beim Kinderarzt und auf dem Spielplatz stets nur für die Nanny gehalten wird und die senegalesischen Großeltern erst in eine Farbkrise und dann in eine Depression verfallen, stellen sie fest, dass die Welt doch nicht so liberal und bunt ist, wie sie dachten.



KINO

Womit haben wir das verdient

Eine liberale, weltoffene Patchwork-Familie wird mit einem Ereignis konfrontiert, das sie normalerweise nur theoretisch diskutiert – die Islamisierung steht auf einmal mitten in ihrem Wohnzimmer, in Gestalt der pubertierenden Tochter Nina, die beschlossen hat, Muslima zu werden, Fatima zu heißen, halal zu leben und ein Kopftuch zu tragen. Für Ninas Mutter Wanda steht die Welt plötzlich Kopf und alles dreht sich um die eine Frage: Wie bringt man das Kind wieder zur Vernunft? Zu allem Überfluss wird ihr Ex-Mann noch einmal Vater und Wanda wünscht sich die Zeit zurück, als ihre einzigen Probleme das Schule schwänzen und Kiffen der Tochter waren.



KABARETT

Wenn Stefan Otto kommt ist „Ois dabei”

Jetzt kommt der Dingolfinger Kabarettist Stefan Otto mit seinem neuesten Werk ins Bierkabarett und der Name ist Programm: „Ois dabei“ – Glanzstücke inklusive Kraut und Ruam!“ So darf Ottos Erlebnis mit dem Alleskönner Thermomix, sowie „Der Bus vom Hofer“ auf keinen Fall fehlen. Mittlerweilen kennt sich der Anfang 30ger auch mit Junggesellenabschieden und Schwiegerväter bestens aus, so dass ihm der Stoff für neue Lieder nie ausgeht. Neben Giggerlhaxen, Wodka und Bananen besingt der Kabarettist auch wie die perfekten Flitterwochen mit einer Wellness-Kur zu bestreiten sind. Er setzt auf Alltägliches, wo sich vielleicht der eine oder andere wiedererkennt.